FAQ

Einblenden aller Antworten
Ausblenden aller Antworten
  • Wer sind die Holmikers?

    Die Holmikers sind eine Gruppe von rund 20 Turnern aus den Aktivriegen des Turnverein Mels. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, die Faszination Turnen auf eine ganz spezielle Art und Weise einem breiten Publikum näher zu bringen.

  • Woher kommen die Holmikers?

    Die Wurzeln der Holmikers liegen in Mels, dem flächenmässig grössten Dorf im Kanton St. Gallen in der Schweiz. Mels mit seinen rund 8000 Einwohnern liegt knapp 100 km südöstlich von Zürich im Heidiland.

  • Was steckt hinter dem Namen Holmikers?

    Der Name beinhaltet die beiden Worte „Holm“ (von Barrenholmen) und „Komiker“. Er soll zum Ausdruck bringen, dass die Holmikers Komik am Barren vorführen.

  • Welche Ziele haben die Holmikers?

    In erster Linie möchten die Holmikers den Zuschauer für die Dauer des Acts in eine heitere Traumwelt entführen. Ihre spielerische Unbekümmertheit soll sich auf das Publikum übertragen und sämtliche Sinne anregen. Die erzählten Geschichten sind leicht verständlich und mit überraschenden Effekten gespickt. Der Zuschauer wird in ein Wechselbad der Gefühle getaucht: von Staunen und Erschrecken bis hin zu herzhaftem Lachen. Die tölpelhaft wirkenden Vorführungen werden professionell vorgetragen. Trotz diesem Drang nach Perfektionismus muss bei den Aktiven der Spass immer im Vordergrund sein und die Sportart Turnen soll in ein positives Licht gerückt werden.

  • Kann man mit Blödeln seinen Lebensunterhalt verdienen?

    Akrobatische Nummern, die den Zuschauern ins Staunen versetzen, gibt es sehr viele; humoristische Acts von Einzelpersonen ebenfalls. Die Kombination von Humor und Akrobatik in einer Gruppe mit bis zu zehn Akteuren ist hingegen eine Rarität. Nicht zuletzt deswegen, weil eine solche professionelle Gruppe kaum zu finanzieren wäre. Die Holmikers haben diese Lücke entdeckt und dürfen ihre Nummern in aller Welt zum Besten geben… immer als Amateure und mit dem einzigen Ziel: die Zuschauer zu begeistern und selber Spass zu haben.

  • Was für Shows gibt es?

    Die Holmikers haben schon eine ganze Reihe von humoristischen Nummern kreiert. Ausgereift und bis zur Perfektion getrimmt wurden jedoch nur die HORRORSHOW und SCHNEEWITTCHEN. Alle anderen Nummern waren für lokale einmalige Anlässe einstudiert worden.

  • Sind neue Shows geplant?

    Sowohl die Horrorshow als auch Schneewittchen und die sieben Zwerge werden laufend weiterentwickelt und neue Ideen umgesetzt. Komplett neue Nummern sind im Moment nicht geplant.

  • Was ist speziell an den Holmikersshows?

    Riskante Akrobatik und überraschende Effekte, ein perfektes Outfit und die vollendete Harmonie zwischen Bewegung und Musik machen die Vorführungen zu einem einmaligen Erlebnis. Die Holmikers waren die erste humoristische Akrobatikgruppe, die ihre Gags und Effekte konsequent mit Musik untermalten. Weiter speziell ist, dass einfach verständliche Handlungen als Grundkörper der Aktivitäten am Gerät dienen. Handlungen, die von Jung und Alt und unabhängig von der Herkunft verstanden werden.

  • Haben die Holmikers einen Sponsor?

    Die Holmikers sind bisher ohne Sponsoring ausgekommen. Sie konnten aber schon oft von der Hilfe verschiedener Personen profitieren, wie z.B. Schneiderarbeiten, diverses spezielle Geräteentwicklungen oder auch bei der Vermittlung zu wichtigen Anlässen. Wie es in Zukunft sein wird? Die Holmikers sind immer offen für Neues...

  • Gibt es Fanartikel zu kaufen?

    Durch den Amateurstatus haben die Holmikers keine Kapazität einen Vertrieb von Fanartikeln zu betreiben.

  • Wie sind die Holmikers organisiert?

    Die Homikers sind seit der Gründungsversammlung im Jahre 1993 als selbständiger Verein organisiert, der keinen Dachverbänden angehört. Die Holmikers werden von einem zweiköpfigen Management geführt. Die wichtigsten Organe sind die jährlich stattfindende Holmikersversammlung sowie die nach Bedarf einberufenen Holmikersstände.

  • Wie kann man ein Holmikers werden?

    Alle Holmikers sind im Turnverein Mels aktiv und unterstützen nach Möglichkeit dessen Vereinsziele. Neben der körperlichen Fitness und der Bereitschaft, unregelmässig spezielle Trainingseinheiten zu besuchen, wird die persönliche Reife und die Belastbarkeit der Kandidaten geprüft. Ein flotter Turner findet im Normalfall aber immer ein Plätzchen bei den Holmikers.

  • Was sind die schönsten Momente für einen Holmiker?

    Dunkelheit, das Herz klopft, die Position wird eingenommen. Der Aufbau hat in wenigen Sekunden geklappt. Die Holmikers sind bereit, Musik ab, Spot an…. Die Strahlen aus einigen Kilowatt Beleuchtung prallen auf die geschminkten Gesichter, heizen die Körper noch mehr auf: Zeit, alles zu geben… und am Schluss, wenn die Zuschauermenge tobt, kreischt und stampft… dann ist das Ziel erreicht.

    Neben den Auftritten, gehören die gemeinsamen Reisen in der Gruppe zu den schönsten Erfahrungen: Reisen durch die Weststaaten der USA, mehrtätige Tourneen mit täglichen Auftritten, das Erkunden von neuen Städten und Ländern und der Kontakt zu anderen Künstlerinnen und Künstlern aus der ganzen Welt….